Oberstufe
Administration
Klassen
Lehrkräfte
Links
Fächer




Oberstufe
Berggasse 4
5742 Kölliken

Telefon 062 737 18 20
Kontakt via E-Mail























Spielturniere 2017

Auch dieses Jahr durften die Schüler/-nnen der Oberstufe aus sportlicher Sicht wieder mit einem Highlight, dem traditionellen Spielturnier, ins Jahr starten. Taktiktraining und Technikschulung in den einzelnen Disziplinen gingen im Sportunterricht bis weit ins alte Jahr zurück. So konnten alle motiviert werden, sich spielerisch zu verbessern, um sich auf dieses Turnier als Höhepunkt bestmöglichst vorzubereiten. Den Start machte die 2te Oberstufe mit Badminton am Montagnachmittag. Da einige SchülerInnen krank waren, mussten am Montagmorgen noch letzte Änderungen bei den Doppelteams vorgenommen werden. Hier gilt ein besonderer Dank an Sämi aus der 2. Sek und seine Klassenchefqualitäten. Er sorgte dafür, dass die Teams schon im Vorfeld neu aufgeteilt wurden und das Turnier am Nachmittag pünktlich starten konnte. Erfreulich waren dieses Jahr die vielen mixed Teams, die bei den Anmeldungen zustande kamen. In der Rangliste ganz vorne stand am Schluss das eingespielte Team von Patrick und Mischa. Sie holten sich ihre Doppelerfahrungen bereits im Vorfeld an auswertigen Turnieren und konnten vom zusätzlichen Training im freiwilligen Schulsport bei Mike Hirt profitieren.



Am Mittwochmorgen ging es bei der 1ten Oberstufe mit Unihockey weiter. Bei den Mädchen gab es eine Runde, auf die kam es an. Team Chiara brauchte im ersten Spiel noch ein wenig Anlaufzeit, entschied es aber mit einem 1:0 für sich. In allen weiteren Matches schoss diese Mannschaft jeweils fünf Tore pro Spiel (5:0, 5:1, 5:0, 5:2) und machte den Sieg damit klipp und klar.



Bei den Knaben gab es in der Vorrunde zwei Gruppen, wo man sich durchsetzten musste. Anschliessend gab es eine Endrunde, wo die Gruppenersten -zweiten und –dritten jeweils gegeneinander spielten.



Team Chiel und Team Noé spielten um den ersten Rang, dabei sicherte sich Team Noé den Podestplatz bei den Knaben.



Das Basketballturnier krönte unseren Spielmarathon am Donnerstagmorgen. Die winterliche Stimmung draussen und die harten Zweikämpfe mit viel Körpereinsatz auf dem Spielfeld drinnen, liessen schon fast eine Stimmung wie am Spengler Cup in Davos aufkommen. Bei den Jungs setzte sich das Team von Valdrin mit viel Einsatz klar durch. Das Team Raymon holte sich mit einigen sehr ästhetischen Korblegern den zweiten und Team Manuel den dritten Platz. Auch bei den Mädchen war der Einsatz hoch und die Stimmung teilweise so bissig wie der kalte Wind auf dem Pausenhof. Hier entschied Team Lisa den vordersten Platz auf der Tabelle für sich.

Mathias Plattner - Sportlehrer
















Impressum
News-Archiv

diesen Artikel drucken Diesen Artikel jemandem per E-Mail weiterempfehlen